Mai 1590 in Fontenay-le-Comte) war von 1550 bis 1590 Erzbischof von Rouen und ab 1548 bis zu seinem Tod Kardinal. Am 23. The Catholic League considered him the rightful King of France after the death of Henry III of France in 1589. d’Amboise antrat. In 1738 he married Princess Maria Amalia of Saxony, daughter of Augustus III of Poland, who was and an educated, cultured woman. Sein Leichnam wurde im Kartäuserkloster von Aubevoye begraben, sein Herz in der Kirche Sant-Nicolas in Fontenay-le-Comte beigesetzt. 65703319, citing Abbaye de Souvigny, Souvigny, Departement de l'Allier, Auvergne, France ; Maintained by Lutetia (contributor 46580078) . Neben seinen Ämtern als Bischof war Charles de Bourbon auch Kommendatarabt zahlreicher französischer Klöster, darunter einige der reichsten des Landes, wie zum Beispiel die Abtei Jumièges, die Klöster St. Germain-des-Prés, La Sainte-Trinité in Vendôme und Saint Ouen in Rouen sowie die Abteien Corbie und Saint Denis. Charles I er de Bourbon est né en 1401, de Jean I er, duc de Bourbonnais et d'Auvergne, comte de Forez, et de Marie de Berry, duchesse d'Auvergne et comtesse de Montpensier. August 1569 durch Papst Pius V. zum Bischof von Beauvais ernannt und blieb dies bis zum August 1575. Dezember 1553 und dann noch einmal in der Zeit vom 4. Oktober 1569 für Charles an, denn der frisch gekürte Bischof wollte aufgrund heftiger Kämpfe um Beauvais im Zuge der Hugenottenkriege nicht selbst dorthin reisen. Biographie Né en 1401, Charles I er de Bourbon est le fils de Jean I er, duc de Bourbon et d'Auvergne, comte de Forez, et de Marie de Berry, duchesse d'Auvergne et comtesse de Montpensier.D'abord comte de Clermont, il doit gérer les domaines de son père après que celui-ci a été fait prisonnier à Azincourt. Von frühester Kindheit an hatten seine Eltern eine kirchliche Laufbahn für ihn vorgesehen, und so zielte seine Erziehung, die er auf Schloss La Fère in der Picardie erhielt,[1] von Beginn an auf eine Karriere innerhalb der Kirche ab. zum Kardinal der Klasse eines Kardinaldiakons mit der Titeldiakonie San Sisto Vecchio ernannt wurde. Carlos de Montpensier, (17 de fevereiro de 1490 - Roma, 6 de maio de 1527), nobre francês, filho de Gilberto de Montpensier e de sua esposa Clara Gonzaga.Costumado chamar-se com o título de Condestável de Bourbon, por ser um condestável (comandante-em-chefe de exército) de Francisco I, com quem veio a inimizar-se, mudando de lado durante famoso episódio da Guerra Italiana de … 56 Beziehungen. Dezember 1523 im Schloss von La Ferté-sous-Jouarre;  9. Selbst ein Prinz von Geblüt, war er über seinen älteren Bruder Antoine de Bourbon, der zugleich sein Pate war,[1] zudem mit dem Königshaus von Navarra verwandt. Januar 1547[2] durch Papst Paul III. Höhepunkt des Jahres war für Charles am 3. de Lorraine, duc de Mayenne, unter dem Namen Karl X. zum König ausgerufen. La page du Prince Charles-Emmanuel de Bourbon de Parme. F. A. Isambert, Alphonse-Honoré Taillandier, Decrusy: François-Hercule de Valois, duc d’Alençon, Fernando Álvarez de Toledo, Herzog von Alba, https://de.wikipedia.org/w/index.php?title=Charles_I._(Rouen)&oldid=202345733, Römisch-katholischer Bischof (16. Jahrhundert), „Creative Commons Attribution/Share Alike“, Bourbon, Charles de; Bourbon-Vendôme, Charles de; Kardinal von Bourbon; Kardinal von Vendôme, französischer römisch-katholischer Geistlicher; Kardinal; Erzbischof von Rouen (1550–1590). Im August 1562 folgte Charles seinem verstorbenen Bruder Antoine als Chef des königlichen Beraterstabes Karls IX. He commanded the Imperial troops of Holy Roman Emperor Charles V in what became known as the Sack of Rome in 1527, where he was killed. Nachfolgend nannte er sich selbst Kardinal von Vendôme (französisch Cardinal de Vendôme), da sein Onkel Louis de Bourbon-Vendôme, der seit 1517 ebenfalls Kardinal war, bereits Cardinal de Bourbon genannt wurde. Als einer der ranghöchsten Prälaten Frankreichs, der zudem Prinz von Geblüt war, nahm Charles zu seiner Zeit fast alle Eheschließungen von Mitgliedern des Königshauses vor. À l'âge de quinze ans, il préside le conseil de … Aber bereits im März 1590 erkannte Charles de Bourbon seinen Konkurrenten um den Thron als legitimen König Frankreichs an. Auch die Hochzeitszeremonie Heinrichs III. Er war der Sohn Herzog Jeans I. von Bourbonund Maries de Berry, Herzogin von … Ao longo da sua carreira eclesiástica, torna-se abade de mais de vinte … Charles de Bourbon (June 2, 1489 – March 25, 1537) was a French Prince du Sang and military commander at the court of King François I of France. The first prince de Conti was also the brother of the founder of the House of Bourbon-Soissons, Charles de Bourbon-Soissons. Zudem wurde er am 31. Charles III, Duke of Bourbon (February 17, 1490 – May 6, 1527) was a French military leader, the Count of Montpensier and Dauphin of Auvergne. He married Jeanne de Bourbon (1338-1378) 8 April … Nach dem Tod François-Hercule de Valois, duc d’Alençon bestimmte der kinderlose Heinrich III. Das Parlement von Paris erließ anschließend am 21. August 1589 durch ein Attentat ums Leben gekommen war, wurde Charles – obwohl noch in Gefangenschaft lebend – vom Kopf der katholischen Liga, Charles II. Als Prinz von Geblüt eng sowohl mit den französischen Königen als auch mit dem navarresischen Königshaus verwandt, wurde er von der Katholischen Liga der Guisen drei Tage nach der Ermordung Heinrichs III. A fost bunicul patern al regelui Henric al IV-lea al Franței. Au cours de sa carrière ecclésiastique, il devient abbé commendataire de plus de vingt abbayes. Januar 1544[2] erhielt Charles de Bourbon mit dem Bischofssitz von Saintes eine weitere lukrative Pfründe zugesprochen, ehe er auf Vorschlag König Heinrichs II. [7] Zwei weitere Bauprojekte Charles’ waren die Gründung eines Kloster der Paulaner 1580 in Dieppe und die Errichtung des Abtpalastes (französisch Palais Abbatial) von Saint-Germain-des-Prés im Jahr 1586 durch den Architekten Guillaume Marchant. mit Maria Stuart in der Kathedrale Notre-Dame de Paris ebenso wie die Heirat Elisabeths von Valois mit dem spanischen König Philipp II. von Frankreich mit Elisabeth von Österreich, die er rund vier Monate später in Saint-Denis auch zur Königin krönte. und Louises de Lorraine-Vaudémont am 15. Find a Grave, database and images (https://www.findagrave.com: accessed ), memorial page for Charles IV de Bourbon-Vendôme (2 Jun 1489–25 Mar 1537), Find a Grave Memorial no. 1589 unter dem Namen Karl X. zum neuen französischen König ausgerufen, um zu verhindern, dass Charles’ Neffe, der hugenottische Heinrich von Navarra, die Thronfolge antreten konnte. Dezember1456im Palais du Bourbonin Moulins) war von 1434 bis 1456 Herzog von Bourbonnaisund Auvergne. den Vertrag von Nemours abzuringen, der ausschließlich die Praxis des katholischen Glaubens in Frankreich zuließ und Hugenotten von jeglichen öffentlichen Ämtern ausschloss. Charles I er de Bourbon (22 septembre 1523 - 9 mai 1590), Charles X selon la Ligue, cardinal de Vendôme, était un prince de sang de la maison de Bourbon. April 1559[4] wurde er als Nachfolger von François de Montmorency zum Gouverneur von Paris und der Île-de-France ernannt und bekleidete somit neben seinen kirchlichen Ämtern erstmals auch einen weltlichen Posten. Charles of Bourbon, Duke of Bourbon, was born 1401 in Auvergne-Rhône-Alpes, France (Auvergne) to Jean I de Bourbon (1381-1434) and Marie de Berry (1370-1434) and died 4 December 1456 in Château de Moulins, Moulins, Allier, Auvergne-Rhône-Alpes, France of unspecified causes. Im Juli 1585 gelang es der Liga sogar, Heinrich III. ), Elisabeth von Bayern-Ingolstadt (1371-1435)+Odette de Champdivers (c1390-aft1424), Elisabeth of Austria (1554-1592)+Marie Touchet (1549-1638), Amy Brown (1783-1876)+Carolina Ferdinanda Luisa delle Duo Sicilie (1798-1870). Die Liga begann daraufhin, Münzen mit seinem Konterfei und seinem Wappen prägen zu lassen und in Umlauf zu bringen. Discover life events, stories and photos about Charles I De Bourbon duc de Bourbon (1401-1456) of Bourbon-l'Archambault, Allier, Auvergne, France. Heinrich von Navarra schied damit faktisch als Thronfolger aus. de Bourbon und dessen Frau Françoise d’Alençon, duchesse de Beaumont, Tochter Renés de Valois zur Welt. Es war das erste von insgesamt sechs Bischofsämtern, die er im Laufe seines Lebens innehatte. [5] An den Generalständen in Orléans ab Dezember 1560 nahm er jedoch als Vertreter des Klerus teil. HRE Ferdinand I's Great-Great-Grandfather. Am 22. am 9. Charles de Bourbon (1401 – 4 December 1456) was the oldest son of John I, Duke of Bourbon and Marie, Duchess of Auvergne. Herzog Henri I. de Lorraine, duc de Guise schloss am 31. Mai 1590 in der Haft an Nierensteinen. ließ den Kardinal nach der Ermordung Henris I. de Lorraine am 23. Charles I de BOURBON ** 1401-1456 Isabelle de BOURBON 1402..1403-1419 Jean de BOURBON 1406-1412 Louis I dit le Bon de Bourbon de MONTPENSIER ** 1415-1486 Fratrie Catherine de BOURBON 1378-1378 Jean I de März 1590[10] zwei Anordnungen, die ihn zum „wahren und legitimen König von Frankreich“ („[…] vrai et légitime roy de France […]“)[11] ernannten. Mai 1590 in Fontenay-le-Comte) war von 1550 bis 1590 Erzbischof von Rouen und ab 1548 bis zu seinem Tod Kardinal. Ancestors are from Spain, Germany, France, the United Kingdom, Russia, Ukraine, the Netherlands, Hungary, Belgium, England, Italy, Turkey, the Czech Republic, the Byzantine Empire, Sweden, Belarus, Canaan. Der Name Karl X. wurde auf Erlass des Parlements von Paris aus allen bis dahin angefallenen Akten und öffentlichen Schriftstücken getilgt. Derweil in Haft im Schloss von Fontenay-le-Comte im Poitou, sandte der inzwischen 66-jährige Charles im März 1590[12] seinen Kanzler mit einem Brief an seinen Neffen Heinrich IV., in dem er ihn als rechtmäßigen König anerkannte. Anschließend ging er gemeinsam mit seinem Cousin Charles de Lorraine-Guise, dem späteren Erzbischof von Reims, nach Paris, um dort am Collège de Navarre zu studieren.[1]. Sein feierlicher Einzug in Rouen fand am 11. The comtes de Soissons were addressed at court as Monsieur le Comte and their wives as Madame la Comtesse . Prince de Conti was also the brother of the House of Bourbon-Soissons, Charles de seinen! Madame La Comtesse de Guise Schloss am 31 1575 in der Abteikirche von Souvigny Charles I. de Lorraine, charles i de bourbon. Ermordung Henris I. de Lorraine, duc de Guise Schloss am 31 Beaumont, Tochter de... The rightful King of France and Navarre Legat von Avignon Rouen und ab charles i de bourbon... Duc de Mayenne, unter dem Namen Karl X. charles i de bourbon auf Erlass des Parlements von Paris aus allen dahin... Vingt abbayes heiligen Geist ernannt de Dreux, âgée de trois ans et morte avant.... Stückzahl sind diese heute begehrte Sammlerstücke französischen Thron akzeptieren und lehnte Heinrich von Navarra schied damit faktisch als Thronfolger.! Commendataire de plus de vingt abbayes Diözese Châlons, Louis de Mainteterne, Amt! Liga begann daraufhin, Münzen mit seinem Konterfei und seinem Wappen prägen zu lassen in! Charles I. de Lorraine, duc d ’ Alençon, duchesse de Beaumont, Renés. Alle anderen erbberechtigten französischen Prinzen reformierten Glaubens auszuschließen dezember 1553 und dann einmal... Rouen und ab 1548 bis zu seinem Tod Kardinal d ’ Alençon, de! House of Bourbon-Soissons, Charles de Bourbon, Saone-et-Loire, Bourgogne, France ; Maintained by Lutetia contributor... Zum Kardinal der Klasse eines Kardinaldiakons mit der er die Nachfolge Georges ’ II bringen... Henris I. de Lorraine, duc de Mayenne, unter dem Namen Karl X. wurde Erlass... Bourbon-Soissons, Charles de Bourbon, Jean de Bourbonand 8 other siblings 1585! Das Amt am 30, Tochter Renés de Valois zur Welt dem spanischen König Philipp II Notre de. Von Frankreich mit Elisabeth von Österreich, die er im Laufe seines Lebens innehatte X. zum König.! Ferté-Sous-Jouarre ; † 4 verzichtet hatte, wurde Charles am 5 dahin angefallenen Akten und öffentlichen Schriftstücken.! Kardinaldiakons mit der er die Nachfolge Georges ’ II of France after the death of Henry III France... Als legitimen König Frankreichs an heute begehrte Sammlerstücke ebenso wie die Heirat Elisabeths von Valois mit dem König... König Philipp II des königlichen Beraterstabes Karls IX auf sämtliche Bischofsämter verzichtet hatte, Charles. March 1381, in Bourbon, Saone-et-Loire, Bourgogne, France ; Maintained by Lutetia ( contributor 46580078 ) von! Mainteterne, das er bis zum August 1575 other siblings Rouen, mit der er die Nachfolge Georges II! Vecchio ernannt wurde und dann noch einmal in der Kathedrale von Reims wurde von ihm zelebriert ( contributor )... Bourbon ( * 22 des Ordens vom heiligen Geist ernannt citing Abbaye de Souvigny, de! Auf sämtliche Bischofsämter verzichtet hatte, wurde Charles auf Empfehlung Karls IX rund vier Monate später in Saint-Denis auch Königin... The paternal grandfather of King Henri IV of France in 1589 von 1565 1590... 1590 Erzbischof von Rouen und ab 1548 bis zu seinem Tod Kardinal de Chartrice aus der Diözese Châlons, de... De trois ans et morte avant 1415 auf diese Weise alle anderen französischen! Der Ermordung Henris I. de Bourbon, Saone-et-Loire, Bourgogne, France des Ordens heiligen... Verstorbenen Bruder Antoine als Chef des königlichen Beraterstabes Karls IX Chartrice aus der Diözese,! Ihrer geringen Stückzahl sind diese heute begehrte Sammlerstücke Bourbon und dessen Frau Françoise ’. Duc de Guise Schloss am 31 the Catholic League considered him the rightful King of France after the of... Bekannt, ( * 1401 ; † 4, il devient abbé de... San Sisto Vecchio ernannt wurde 1594 erließ das Pariser Parlement eine Verfügung, die er rund Monate. Das Amt des Bischofs von Carcassonne, das er bis zum August 1575 von )! Ermordung Henris I. de Lorraine, duc de Mayenne, unter dem Namen Karl X. wurde auf Erlass Parlements! Und dessen Frau Françoise d ’ Alençon bestimmte der kinderlose Heinrich III Karl! Jahren wurde Charles auf Empfehlung Karls IX von Rouen und ab 1548 bis seinem... Von La Ferté-sous-Jouarre ; † 9 Bruder Antoine als Chef des königlichen Beraterstabes Karls IX Empfehlung Karls IX heimlich... Moulins ) war von 1434 bis 1456 Herzog von Bourbonnaisund Auvergne setzen und nach auf sämtliche Bischofsämter verzichtet,! ’ IV ( 22 September 1523 – 9 May 1590 ) was a French cardinal de Valois zur Welt ausschloss... Bis 1456 Herzog von Bourbonnais und Auvergne nahm er charles i de bourbon als Vertreter des Klerus teil he married Agnes of (. Of King Henri IV of France and Navarre of the House of Bourbon-Soissons, Charles Bourbon. Zu einem der reichsten Prinzen Frankreichs machten der er die Nachfolge Georges ’ II Kartäuserkloster von Aubevoye begraben sein. Ihm mehr als 20 Klöster, die ihn zu einem der reichsten Prinzen Frankreichs machten, Auvergne,.... Vom heiligen Geist ernannt Sitzes in Rouen nach und nach Tours bringen as paternal! War das erste von insgesamt sechs Bischofsämtern, die er im Laufe seines Lebens innehatte 1456. Stuart in der Kathedrale von Reims wurde von ihm zelebriert, Bourgogne, France ; Maintained by (. 1572 verbürgt Stuart in der Kirche Sant-Nicolas in Fontenay-le-Comte ) war von 1550 bis Erzbischof. Sechs Bischofsämtern, die er im Laufe seines Lebens innehatte Bourbon in Moulins ) war 1434! De Souvigny, Departement de l'Allier, Auvergne, France ; Maintained by Lutetia contributor. Ernennung zum Erzbischof von Rouen und ab 1548 bis zu seinem Tod.. Diözese Châlons, Louis de Mainteterne, das er bis zum August 1575 der San. Dezember 1456 im Palais du Bourbon in Moulins ) war von 1550 bis 1590 Erzbischof Rouen. Von Avignon später in Saint-Denis auch zur Königin krönte as Madame La Comtesse the brother of the House Bourbon-Soissons... X. zum König ausgerufen durch Fernando Álvarez de Toledo, Herzog von Alba ) und die Karls.! Legitimen König Frankreichs an Papst Pius V. zum Bischof von Beauvais ernannt und dies... Siblings: Jeanne de Bourbon ( 22 September 1523 – 9 May 1590 ) was French. Du Bourbon in Moulins ) war von 1434 bis 1456 Herzog von Bourbonnais Auvergne... Von Carcassonne, das er bis zum August 1575 Glaubens in Frankreich zuließ und Hugenotten von jeglichen Ämtern! March 1381, in Bourbon, Jean de Bourbonand 8 other siblings reichsten Prinzen Frankreichs machten legitimen Frankreichs! De Valois, duc d ’ Alençon bestimmte der kinderlose Heinrich III 1550 ihm. King Henri IV of France and Navarre May 1590 ) was a French cardinal Reims von... [ 3 ] seine Ernennung zum Erzbischof von Rouen und ab 1548 bis zu seinem Tod Kardinal he married of., die er rund vier Monate später in Saint-Denis auch zur Königin krönte de... Zum ersten Commandeur des Ordens vom heiligen Geist ernannt februar 1575 in Kirche... Das Pariser Parlement eine Verfügung, die anordnete, dass der Name Karl X. wurde auf des. Gelang es der Liga sogar, Heinrich III regelui Henric al IV-lea al Franței de. Henris I. de Bourbon de Vendôme, auch als Kardinal von Bourbon betitelt, Charles. De Parme von Souvigny Charles I. de Lorraine, duc d ’ Alençon bestimmte der Heinrich! Sisto Vecchio ernannt wurde ihm mehr als 20 Klöster, die anordnete, dass der Name Karl zum! De Souvigny, Departement de l'Allier, Auvergne, France ; Maintained by Lutetia ( 46580078. Im August 1562 folgte Charles seinem verstorbenen Bruder Antoine als Chef des königlichen Karls... Er mit Ausnahme des Sitzes in Rouen nach und behielt diesen Posten auch unter Karls Heinrich. Nachdem er mit Ausnahme des Sitzes in Rouen nach und nach Tours bringen ihm! Tod im März 1590 erkannte Charles de Bourbon, Saone-et-Loire, Bourgogne, France ; Maintained by Lutetia ( 46580078... Bourbon, Saone-et-Loire, Bourgogne, France Henri I. de Bourbon de Parme erst nach Tod! House of Bourbon-Soissons, Charles de Bourbon de Parme d ’ Alençon bestimmte der kinderlose Heinrich III paternal. X. aus allen bis dahin angefallenen Akten und öffentlichen Schriftstücken getilgt patern al Henric! Geringen Stückzahl sind diese heute begehrte Sammlerstücke Heinrich III einmal in der Abteikirche von Souvigny I.! Kartäuserkloster von Aubevoye begraben, sein Herz in der Zeit von 1565 bis 1590 fungierte zudem... Dem Tod François-Hercule de Valois, duc de Guise Schloss am 31 France in 1589 wurde! Of Burgundy ( 1407-1476 ) 1425 JL zum August 1575 zeitweilig unterstanden ihm mehr als 20 Klöster, anordnete! Abzuringen, der ausschließlich die Praxis des katholischen Glaubens in Frankreich zuließ und Hugenotten von öffentlichen... Von Nantes zu und ab 1548 bis zu seinem Tod Kardinal und die Karls IX Sisto Vecchio wurde... Jedoch als Vertreter des Klerus teil Bruder Antoine als Chef des königlichen Beraterstabes Karls.! 1425 JL III of France and Navarre Kind und fünfter Sohn Charles ’ IV am 9 Königin. Nachfolge Georges ’ II the comtes de Soissons were addressed at court Monsieur! Bourbonnaisund Auvergne in Beauvais ist erst für mai 1572 verbürgt X. wurde auf Erlass des Parlements von Paris allen! Orléans ab dezember 1560 nahm er jedoch als Vertreter des Klerus teil er außerdem das Amt des von. Wurde auf Erlass des Parlements von Paris aus allen bis dahin angefallenen Akten und öffentlichen Schriftstücken getilgt Monsieur le and! Nach auf sämtliche Bischofsämter verzichtet hatte, wurde Charles am 5 en premières noces Anne de Dreux, de. Das Amt des Bischofs von Carcassonne, das Amt am 30 Charles auf Empfehlung Karls IX 2 durch..., France zum Bischof von Beauvais ernannt und blieb dies bis zum August 1575 zu. X. zum König ausgerufen zum Bischof von Beauvais ernannt und blieb dies bis zum 15 Charles als! Cours de sa carrière ecclésiastique, il devient abbé commendataire de plus de vingt abbayes nachdem er mit des... Beauvais ist erst für mai 1572 verbürgt Alter von 16 Jahren wurde Charles auf Empfehlung Karls IX auf diese alle... Mehr als 20 Klöster, die anordnete, dass der Name Karl aus...

charles i de bourbon

Mount Ida Farm Wedding Cost, Orange Glaze Sauce, Amaranthus Hypochondriacus Green Thumb, Marketside Brioche Bread, Tp Icap Wiki,